SnapPap Geldbörse

SnapPap in Kombination mit Stoff

 

Kleine Dinge, die große Freude machen.

Die Geldbörse ist 10cm hoch und 12 cm breit.

 

Das kostenlose Schnittmuster habe ich bei pattydoo heruntergeladen. Zudem gibt es eine ganz hilfreiche Videonähanleitung.

Herzlichen Dank dafür an Ina von pattydoo!

 

https://www.pattydoo.de/schnittmuster/snappap-geldboerse

 

Die Geldbörse wurde bestimmten Wünschen entsprechend abgewandelt. Meine Version ist ohne Münzfach und hat ein paar dekorative Extras.


 

Anstelle des  Münzfaches und dem Fach für drei EC-Karten habe ich einfache Fächer aufgesetzt. Beide können auch für EC-Karten genutzt werden oder zum Einstecken von Visitenkärtchen oder Einkaufszettel.

 

Schmetterling und Kleeblatt sind aus SnapPap ausgestanzt und mit einem Stückchen Stoff unterlegt. So kommt das Stoffmuster, das die Ausßenseite schmückt auch im inneren Bereich wieder zum Vorschein.

 


 

Die Lasche habe ich auf die äußere Lage, noch vor dem Zusammensetzen der einzelnen Teile aufgenäht.

Da die vernähte Lasche mir nicht so gefallen hat, habe ich anschließend einen weiteren Stoffstreifen drüber gesetzt.

 

Die Aussenseite habe ich nicht ganz mit Stoff bezogen, um das SnapPap noch zur Wirkung kommen zu lassen.

 

Statt Gummiband wurde eine Lasche angebracht, um die Geldbörse mit einem Druckknop - einem KAM-Snap - zu verschließen.

 

 


 

Um die seitlichen Ränder zu verzieren wurden Stoffstreifen zu "Schrägband" gebügelt. Diese Streifen wurden vor dem Aufnähen mit Stylefix, einem doppelseitigen Klebeband festgeklebt.  

 

Wie in der offenen Geldbörse zu sehen ist, wurden auch die seitlichen Ränder der inneren Rückwand mit Stoff eingefaßt.


 

Das oben angegebene Nähvideo und das Schnittmuster von pattydoo waren wegen der Maße und auch der Schritte, die Teile zuasammen zu setzen sehr hilfreich. Das macht Mut, selbst zu gestalten und auszuprobieren.