· 

Drucktechnik und Photoshop

Hilfreiche Schritte

 

Wer viel Erfahrung mit Farben hat, kann sich relativ gut vorstellen, welche Farben gut zusammen passen, harmonieren oder starke Kontraste bilden.

 

Aber manchmal möchte ich auch was Neues ausprobieren oder ich traue mich nicht bei einem bereits gut wirkenden Bild weiter zu machen, denn übermalte Stellen sind nicht wieder hervorzuholen. Es geht dann nur anders weiter. Hilfreich ist dann das Bild, oder in diesem Fall den Druck zu fotografieren und mit Photoshop farblich zu gestalten.

 

Dieses Bild ist so entstanden. Ursprünglich gab es nur den schwarzen Druck und die roten Strukturen. Auf den folgenden Bildern ist das Original und verschiedene Variationen zu sehen.


 

 

Das Bild rechts ist die Aufnahme vom Original.

 

 

 

 

 

 Die Bilder unten wurden, genau so wie das obere Bild  mit Photoshop farblich verändert.

Die obere Fassung hat mir am besten gefallen. Mit den blauen und grünen Schattierungen kommen die Muster gut zur Geltung. Ruhige Flächen lösen gesprenkelte Flächen ab, ähnlich den bereits bestehenden roten Flächen.