Intensiver Jahresabschluss

VifArt "Intensiv" ein dynamisch bunter Jahresabschluss
Acryl auf Leinwand 80 x 100

Obwohl ich im Dezember kaum Zeit für Ateliertätigkeiten gefunden habe, war es mir trotzdem möglich diesen Monat ein Bild zu malen.

 

Dieses Bild war bereits teilweise angelegt. Es gehört zu der Serie "Intensiv", die im Oktober in der Ausstellung, im Rahmen der Oberkasseler Kulturtage, zu sehen war.

Es ist eines der Bilder, die nicht fertiggestellt wurden.

 

Da die Bilder nie in einem Anlauf gemalt werden, sondern Schicht für Schicht entstehen, brauchen sie Zeit.

Zeit zu trocknen, Zeit auf mich zu wirken, Zeit neue Ideen entstehen zu lassen und manchmal Zeit, den Mut zu fassen und völlig anders und neu hinein zu arbeiten. 

 

Jetzt war die Zeit reif. In den letzten Tagen dieses Jahres wurden neue Schichten gesetzt. Manchmal kann ich erst Wochen später sagen, ob ein Bild wirklich fertig ist. Das ist die Zeit die ich benötige, um nachzufühlen, ob nicht doch noch weitere Impulse zur Veränderung entstehen.

 

Für dieses Jahr ist es genug. Wie die letzten Schichten entstanden sind, ist hier im weiteren Verlauf zu sehen...


Das erste Bild rechts ist der Ausgangspunkt des Dezemberbildes, auf dem bereits ein paar Schichten, in überwiegend kühlen Farbtönen angelegt sind. 

 

In gelben und grünen Farben wurde weiter gearbeitet. Das starke Pink beruhigte sich in dem es mit Karminrot überzogen wurde, wie auf dem zweiten Bild rechts zu sehen ist.

 

Anschließend wurde vor allem die linke Bildseite mit dynamischen Linien überarbeitet.


Zum Schluss kamen die Akzente in den warmen Orangetönen,  die dem Bild ein sonniges Strahlen verleihen.

 

In den beiden Ausschnitten unten sind die Farbkontraste (grün-rot, gelb-lila, blau-orange) und die Hell-, Dunkelkontraste gut zu erkennen, die dem Bild Leben geben und Spannung verleihen.

In dem Bildausschnitt links ist zu sehen, dass die Farben die unteren Schichten nicht einfach überdecken, sondern sie durchscheinen lassen.

 

Oben in der Mitte des Ausschnittes überlagert z.B. Pink das Hellblau, überdeckt es dabei teilweise und läßt es zum Teil völlig klar durchleuchten. Solche Partien entstehen, wenn noch nicht ganz durchgetrocknete Farben mit Wasser angesprüht werden und die Farbe vorsichtig wieder abgetupft wird.

 

Auch solche "Kleinigkeiten" tragen zur Dynamik der Bildwirkung bei.