Amseln auf Nahrungssuche und der offizielle Winteranfang ist erst am 22.12. 

Amselweibchen

 

Die Bäume haben keine Blätter mehr und nur noch vereinzelte rote Beeren hingen heute morgen an unserem Apfeldorn.

 

Sowohl das Amselweibchen, wie hier zu sehen, als auch das Amselmännchen, auf den folgenden Fotos, liebäugeln mit den restlichen Beeren.

 

Diese Beobachtung ließ mich zur Kamera greifen. Dann ging alles ganz schnell.

So einen Augenblick zu erhaschen ist richtig aufregend.

Nur leider war ich diesmal nicht schnell genug mit der Kameraeinstellung...

Das Amselmännchen beobachtet kurz sein Umfeld und zielt eine bestimmte Beere an.

Dann hüpft es auf einen Ast, von dem aus sein Ziel erreichbar scheint und

pickt blitzschnell nach der Beere, um anschließend sofort mit der Beute wegzufliegen.


Das Verhalten der Vögel zu beobachten und festzuhalten ist eine spannende Sache. Wie schade, wenn so ein seltener Moment wegen falscher Kameraeinstellung nicht zu scharfen Bildern führt.

 

Am Mittag, als ich nach Hause kam, waren alle Beeren abgeerntet.

Der offizielle Winter fängt erst am 22.12. an. In harten Wintern müssen diese Tiere echte Überlebenskünstler sein.